DeinTierCoach.ch – Pferde Verhaltenstraining

DeinTierCoach Verhaltenstraining für Pferde mit Jennifer Bürge

Pferde-Verhaltensberatung

Was macht eine Pferde-Verhaltensberaterin? Als diplomierte Pferdeverhaltensberaterin verfüge ich über fundierte Kenntnisse der allgemeinen und speziellen Ethologie, der Tierpsychologie, der Mensch-Tier-Beziehung und des Tiertrainings. Meine Ausbildung dauerte über 1’100 Ausbildungsstunden sowie viele Praxisseminare. Das befähigt mich als Pferde -Verhaltensberaterin meine Kunden umfassend und kompetent zu unterstützen bei Verhaltensauffälligkeiten und Verhaltensstörungen ihrer Pferde und ihnen auch bezüglich Haltungsbedingungen beratend zur Seite zu stehen.

Die Pferde-Verhaltenstrainerin verfügt über ein hohes Mass an Handlungskompetenz in ihrer praktischen Arbeit. Zum Berufsbild gehört nebst dem normalen Training und dem Studium des Zusammenlebens von Pferd und Mensch auch die Verhaltensanalyse und Verhaltenstherapie.

Kommunikation und Analyse

Aus der Distanz als Pferde-Verhaltenstrainerin erkenne ich Kommunikationssignale Ihres Pferdes, die Sie vom Sattel aus nicht immer erkennen können. Sie lernen damit die Antworten Ihres Pferdes zu verstehen und darauf zu reagieren. Analysiert werden von mir das Zusammenspiel von Ihnen und Ihrem Pferd als Team, die Arbeitsabläufe, um damit das gegenseitige Verständnis zu verbessern und allfällige Blockaden zu lösen. Dies ist unabhängig von der Reitweise und Reitstil, den Sie betreiben, vom Westernreiten bis zum Pferderennsport.

Auffälligkeiten

  • Schwierigkeiten beim Aufzäumen, Kopfscheuigkeit, Sattelzwang
  • Schreckhaftigkeit, Phobien, Angst
  • Aggressionen, gegenüber Menschen und oder anderen Pferden und Tieren
  • Aufmerksamkeit forderndes Verhalten, Scharren, gegen Wände treten
  • Trennungsstress, unabrückbare Nähe zu anderen Pferden
  • Buckeln, Steigen und Widersetzen beim Reiten, Headshaking
  • Automutilitation
  • Fressen von unverdaulichen Dingen
  • Stereotype Bewegungsabläufe

Therapiemassnahmen

  • Optimierung von Haltungs-, Fütterungs- und Beschäftigungsmanagement
  • Habituation
  • Sensibilisierung und Desensibilisierung
  • Operante Konditionierung
  • Gegenkonditionierung
  • Coaching für den Pferdehalter
  • Clickertraining
  • Beratung zu Nahrungszusätzen